#instalove: Theresa Linnea

7. April 2018



[Werbung: Markennennung, Personennennung]

Beim Scrollen durch Instagram bin ich vor ein paar Tagen auf den Account von Theresa (@tlinneam) gestoßen. Ihre Outfits haben mich sofort angesprochen und da habe ich sie kurzerhand gefragt, ob sie Lust auf ein kleines Interview für Sunny Tuesday hätte. Wie sie meine Fragen beantwortet hat, lest ihr hier:

Stell' dich kurz vor: Wie heißt du, woher kommst du, was machst du so?

Ich bin Theresa, 34 Jahre alt und komme aus der Nähe von Heidelberg. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei Kinder: Lars (6) und Heidi (4). Von Beruf bin ich Grundschullehrerin – mein absoluter Traumjob! Privat verbringe ich die Zeit natürlich mit meiner Familie und mit meinem Handy bei Instagram oder beim Onlineshoppen. Meine Tochter kommt ganz nach mir und will liebsten immer so aussehen wie ich. Mein Sohn ist mein Fotograf, der praktisch alle meine Instagrambilder macht.

Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Mein Stil ist sehr variabel. Ich liebe es, Trends zu entdecken und umzusetzen. Manchmal habe ich Lust auf High Heels, oft aber auf Sneakers. Ich besitze einen zwei Meter großen Pax-Kleiderschrank, der bis zum Rand mit Schuhen gefüllt ist. Schlicht bin ich eher selten gekleidet, ich trage gerne Schmuck und andere Accessoires. Außerdem liebe ich es, mich zu schminken. Da bin ich einfach ein richtiges Mädchen.



Wo shoppst du am liebsten und welches ist dein ältestes Kleidungsstück?

Am liebsten shoppe ich online bei Zara, Bershka und Stradivarius. Am häufigsten kaufe ich aber bei H&M ein. Mein Papa ist Schwede, da liegt mir das wohl im Blut. ;) Mein ältestes Kleidungsstück sind bestimmt ein paar meiner Chucks – davon kann man nie genug haben.

Wann hast du angefangen, deine Outfits bei Instagram zu posten – und wie kam es dazu?

Angefangen, Outfits zu posten habe ich 2015, denn ich habe einfach viel Spaß dabei, Outfits zusammenzustellen und finde es toll, dies mit anderen zu teilen, die das auch so gerne machen! Häufig habe ich auch bei Style-Challenges in den USA mitgemacht und dadurch Modeverrückte auf der ganzen Welt kennengelernt. Durch Instagram bin ich selbstbewusster geworden! So blöd es klingt: Manchmal war es mir peinlich, so eine Tussi zu sein, die so viel wert auf ihr Äußeres legt... Aber so bin ich eben und das heißt auch nicht, dass man oberflächlich ist.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview genommen hast, liebe Theresa!


Text: Melanie / Bilder: @tlinneam, Kaboompics

Kommentare

  1. ein richtig cooler Stil, gefällt mir unheimlich gut!!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alena,
      freut mich, dass dir ihr Stil gefällt. Hab' ich gut ausgesucht. :D

      x
      Mel

      Löschen

Instagram @mel_click

© MEL.CLICKDesign by FCD (edited) • ImpressumDatenschutz