Ein kleiner Blick auf die Frühlings- und Sommerkollektion von Chanel

6. April 2018



[Werbung: Markennennung]

Chanel war für mich schon immer DIE Taschenmarke schlechthin. Und das, obwohl sogar das günstigste Modell ungefähr so weit von meinem Budget entfernt ist wie Donald Trump von Intelligenz und Empathie. Deswegen ist es heute an der Zeit für ein bisschen virtuelles Schaufenstershopping!



Die Frühlings- und Sommerkollektion 2018 besteht aus klassischen und modernen Elementen in satten Farben, die mich beim Anschauen sofort in eine sommerliche Stimmung versetzen.

Besonders auffällig sind die transparenten Materialien: Ein Trend, der momentan auch bei vielen anderen Brands zu finden ist. Was ich davon halte, weiß ich noch nicht genau. Das liegt aber vermutlich nur daran, dass in meinen Taschen – anstelle von irgendeinem super fancy Inhalt – immer eher wenig vorzeigbares Zeugs wie alte Kassenbons, Taschentücher und irgendwelche Verpackungen herumschwirren.

Auf der Chanel-Webseite gibt's alle Taschen im Überblick.




Text: Melanie / Bilder: Chanel, Kaboompics

Kommentare

  1. Chanel, hach! Eine Boy Tasche steht auch noch immer auf meiner Wunschliste, das ist so ein richtiger Traum seit der Kindheit. Schöne Modelle hast du rausgesucht!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen


Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.



Latest Instagrams

© ITSMEL.DE • ImpressumDatenschutzDesign by FCD